« ZurückBeratung zur Verbesserung des Komforts und der Energiekosten Ihres Hauses

In den Häusern unseres Mittelmeerraums an der Costa Blanca - wie in Jávea, Denia, Altea oder Benissa - kommt es häufig vor, dass wir im Sommer unter Hitze und im Winter unter hoher Luftfeuchtigkeit und Kälte leiden.

Wenn wir bei einem Umbau, einer Renovierung oder einer Erweiterung daran denken, die Energieeffizienz unseres Hauses zu verbessern, haben wir drei wesentliche Vorteile:

- Verbesserung des Komforts und des Wohlbefindens für den Benutzer:

  • Komforttemperatur
  • Beseitigung von Kondenswasser und Schimmel

- Reduzierung der Stromrechnung

- Reduzierung der CO2-Emissionen

Bei der Renovierung eines Einfamilienhauses oder eines Stadthauses arbeiten wir an den Oberflächen, die mit der Luft in Kontakt stehen (Fassaden und Dächer) und den Elementen, die mit dem Boden in Kontakt stehen (Fußböden).

Beginnend mit dem Boden kann das Haus verbessert werden, indem eine Wärmedämmung eingebracht wird, die wir gleichzeitig mit einer Fussbodenheizung kombinieren können.

Fassaden im Mittelmeerraum bieten zwei Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz: Zum einen kann ein SATE-System im Aussenbereich angewendet werden. Mit diesem System werden Wärmebrücken an den Geschossdecken und Fenstern aufgehoben.

Wenn die Dämmung aus urbanistischen oder technischen Gründen nicht an der Aussenseite der Fassade durchgeführt werden kann und wir eine „doppelschalige Fassade“ haben, wählen wir eine Dämmung, die in die Luftkammer eingeblasen wird. Es gibt verschiedene Materialien, die je nach den spezifischen Anforderungen jedes Projekts angewendet werden können.

Ebenso wichtig ist der Austausch alter Fenster: basierend auf dem architektonischen Konzept und den städtischen Vorschriften werden neue Aussenfenster und eine Verglasung mit geringer Wärmedurchlässigkeit gewählt.

Mit Fassadeninterventionen verbessern wir nicht nur die Wärmedämmung, sondern auch die Schalldämmung und Sicherheit - ebenso wichtig für unser Wohlbefinden in unserem Zuhause.

Die Installation mechanischer Lüftungen durch Fassaden oder Fenster/Türen garantiert die Erneuerung der Luft, wichtig, wenn wir unser Haus nicht ganzjährig bewohnen.

Schließlich ist es wichtig, dass wir die "fünfte Fassade" nicht vergessen: Durch schlecht isolierte Dächer können Energieverluste bei rund 25% liegen.

Wenn Sie in das Dach eingreifen, Ziegel austauschen und die Abdichtung verbessern, ist es zweckmäßig, eine Isolierung unter den Ziegeln anzubringen. Ist dies nicht möglich, erfolgt die Isolierung unter dem Boden des Hauses, wobei stets auf die Dampfsperre geachtet wird, um Kondensation zu vermeiden.

Bei jedem Eingriff überprüfen wir auch die Energieeffizienz der Installationen und wie sie verbessert werden können, um den Energieverbrauch und den CO2-Fußabdruck zu senken.

Abgesehen von den drei anfänglichen genannten Vorteilen für den Bewohner (Verbesserung des Komforts, Reduzierung der Energiekosten und Reduzierung der CO2-Emissionen) wird mit der Verbesserung der Energieeffizienz auch beim Weiterverkauf der Immobilie eindeutig eine bessere Positionierung auf dem Immobilienmarkt erreicht.

Wenn Sie das Ergebnis eines umfassenden Umbaus unter den Aspekten der Verbesserung der Energieeffizienz sehen möchten, schauen Sie sich eines unserer Projekte an:

Renovierung eines Einfamilienhauses nahe Denia

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie den Komfort und die Energieeffizienz Ihres Hauses verbessern möchten - wir beraten Sie gerne persönlich:

Unsere Kontaktdaten